Kuchen, Kekse und andere Kleinigkeiten

Veganer Schokopudding mit selbstgemachter Kirschsoße

Veganer Schokopudding mit selbstgemachter Kirschsoße

Ist es eigentlich schon zu spät um ein frohes neues Jahr zu wünschen? Die letzten beiden Monate gab es hier leider kein neues Rezept, was schlicht und einfach daran lag, dass ich aufgrund der Uni alle Hände voll zu tun hatte. Hausarbeiten, Klausurenphase, verschiedene Abgaben, neuer Nebenjob und die Bewerbung fürs Auslandssemester ist auch noch rausgegangen. Wo genau es hingeht erfahrt ihr, sobald ich eine verbindliche Zusage habe 🙂 Vor allem die Klausurenphase hat mich sehr gestresst. Während dieser Zeit gab es vermehrt Pudding, vor allem selbstgemachten Schokopudding mit Kirschsoße. Und zum Glück ist die Schokovariante auch am einfachsten selber zu machen!

Anfang des 2. Semesters hatten wir einen Tag im Lebensmittellabor der Uni. Dort haben wir 4 Stunden lang Pudding in allen möglichen Konsistenzen hergestellt. Die meisten waren ehrlichgesagt ungenießbar, aber genau das war auch das Ziel. Auszuprobieren, herauszufinden, dass man Stärke bzw. Puddingpulver definitiv NICHT in heiße Flüssigkeiten geben sollte oder das Kartoffel- und Weizenstärke keine geeigneten Stärkearten sind. Maisstärke, die der Hauptbestandteil von Speisestärke ist, funktionierte am besten und ist zudem noch glutenfrei, was einen großen Vorteil für bestimmte Menschen darstellt. 

Das heutige Rezept für Schokopudding ist hauptsächlich durch diesen Versuchstag geprägt. Da ich persönlich es einfacher und preisgünstiger finde, Schokopudding zu machen, habe ich das Rezept allerdings von Vanille hin zu Schoko verändert. Außerdem macht Schokolade einfach alles besser und deswegen ist die logische Konsequenz halt Pudding mit Schokolade. Aber wer Lust und Geld hat hochwertige Vanilleschoten oder Extrakte zu kaufen, kann natürlich auch Vanillepudding machen. Dazu einfach die Kuvertüre und das Kakaopulver weglassen und stattdessen Vanille hinzugeben und die Stärkemenge um ca. die Hälfte erhöhen.

Und nun wünsche ich euch noch ganz viel Spaß beim Schokopudding herstellen und natürlich beim Essen!


veganer Schokopudding mit selbstgemachter Kirschsoße

Zutaten Schokopudding
- 500ml Mandelmilch (ungesüßt)
- 75g Kuvertüre (Zartbitter)
- 20g Speisestärke
- 15g Kakaopulver
- 15g Agavendicksaft
optional noch etwas Kaffeepulver/Espressopulver hinzugeben

Zutaten Kirschsoße
- 200g (TK) Kirschen
- 50-75 ml Wasser
- 1 EL Speisestärke
- ca. 1TL Zitronensaft
optional noch etwas Zucker
  • für den Schokopudding 150ml der Milch in einen Topf geben und zusammen mit der Kuvertüre erwärmen
  • Währenddessen von der restlichen Milch 100ml abnehmen und in ein hohes Gefäß geben. Zu der abgenommenen Milch kommen nun Stärke, Kakaopulver und der Agavendicksaft. Das hohe Gefäß erleichtert das klümpchenfreie verrühren. Gerade für die Stärke ist das sehr wichtig, damit diese sich vollkommen auflösen kann.
  • Sobald die Kuvertüre geschmolzen ist und sich in der Milch aufgelöst hat, werden die übrigen 250ml Milch mit in den Topf gegeben. Schokomilch aufkochen lassen.
  • Sobald die Schokomilch kocht, kann das Stärke-Milch-Gemisch untergerührt werden. Erneut aufkochen lassen, dann den Herd herunterstellen und auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen bis alles eingedickt ist. Nun den Topf vom Herd nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen. In dieser Zeit dickt der Pudding noch etwas nach und wird stichfest.
  • Für die Kirschsoße werden die TK Kirschen mit dem Wasser in einen extra Topf gegeben und erwärmt, bis die Kirschen aufgetaut sind und sich zerdrücken lassen. Im Zweifel lieber ein bisschen länger köcheln lassen, so wird die Soße etwas sämiger. Je nach Präferenz können die Kirschen auch püriert werden oder stückig belassen werden.
  • Ein wenig Flüssigkeit aus dem Topf mit den Kirschen in eine kleine Schüssel geben und mit der Stärke und dem Zitronensaft (und extra Zucker) glatt rühren. Das Stärkegemisch danach wieder mit zu den Kirschen geben, Topf vom Herd nehmen und alles gründlich miteinander vermengen.

Die Menge reicht für 2 Dessertschalen

Fertig!

bei 2 Dessertschalen enthält eine Schale: 403kcal, 6g Eiweiß, 17g Zucker, 22g Fett


Weitere Leckereien:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.